Hypnose

Die Kraft des Unterbewusstseins.

Hypnose - die Kraft des Unterbewusstseins

Hypnose ist in allen Bereichen, in denen das Unterbewusstsein eine große Rolle spielt, erfolgreich einsetzbar. Beispielsweise während einer Diät, um ungünstige  Essgewohnheiten zu "eliminieren"  und somit ohne Mühe  endlich das unge-liebte Übergewicht zu verlieren. Aber auch, wenn man trotz gesunder Ernährung und Sport nicht abnehmen kann,  hat man im Trancezustand die Möglichkeit, die Ursache dafür herauszufinden. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind: Rauchentwöhnung, Stress, Burnout, Depressionen, Flugangst, Phobien, Schlafprobleme, Kinderwunsch, Allergien, Süchte und vieles mehr. Lesen Sie mehr dazu auf den folgenden Seiten.

 

Was ist das Ziel des Hypnoseinstitut Main Taunus?

Ziel des Hypnoseinstitut Main Taunus ist es, Menschen dabei zu helfen, ihr Leben glücklicher, bewusster und freier gestalten zu können. Ihre Blockaden und Einschränkungen zu überwinden sowie die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. 

Mit Hilfe der Hypnose können wir auch Ursachen entdecken, die tief im Unter-bewusstsein abgespeichert sind. Oft kommt der Klient im Vorgespräch nicht auf diese Ursache zu sprechen, da er diese selbst nicht mit seinem Problem verbindet. Oder die Ursache ist im Unterbewusstsein aus Eigenschutz so tief "weggeschlossen", dass der Klient erst in Trance auf die Ursache kommt.

 

Was ist Hypnose, und wie wirkt diese?

In der Hypnose befindet man sich in einem Trancezustand. Die Trance ist ein natürlicher Zustand des Gehirns. Man kann sich mehrmals am Tag in diesem  Zustand befinden, ohne es zu bemerken . 

Ein Beispiel: Sie fahren Auto. Währenddessen  sind Sie aber auch in Gedanken bei Ihrer Planung Ihres nächsten Geburtstages und verpassen dabei beinahe die Ausfahrt. In diesem Zustand ist der analytische Teil des Gehirns, das Bewusstsein, mit Gedanken beschäftigt und das Unterbewusstsein steuert den erlernten Prozess, hier das Autofahren.

Hypnose ist ein sehr wirkungsvolles Werkzeug, um innerhalb kürzester Zeit Problemsituationen aufzulösen und die Lebensqualität des Hypnotisierten zu verbessern.

 

Wenn Sie Ihr Problem nur mit Ihrem Bewusstsein und durch Nachdenken hätten lösen können, dann hätten Sie es doch bereits getan, oder?

Sicher hätten Sie das.... Aber leider ist dies nicht so einfach.

 

Denn selbst wenn das Bewusstsein beispielsweise weiß:

"Ich muss aufhören zu rauchen, denn es ist nicht gut für mich! Ich will es nicht mehr!".

Warum haben denn dann so viele Raucher Schwierigkeiten, das Rauchen aufzugeben?

Weil in unserem Unterbewusstsein unsere Probleme gelagert sind. Oft ist das Rauchen nur ein Mittel, um ein anderes Problem, z. B. Stress, besser ertragen zu können und entspannter zu sein. Wenn dann das ursprüngliche Problem in der Hypnose angegangen wird, fällt es dem Klienten auch leichter, das Rauchen einzustellen. Der angehende Nichtraucher hat zudem keine Entzugserscheinungen und braucht keinen Ersatz für Zigaretten, beispielsweise mehr Nahrung, um den Stress nun kompensieren zu können.

Das Unterbewusstsein kämpft also gegen die Gewohnheit aus unterschiedlichen individuellen Gründen an und  ist stärker als das Bewusstsein. Erst Im Hypnose-zustand ist man in der Lage, annehmbare Suggestionen im Unterbewusstsein zu verankern, damit die gewünschte Veränderung möglich ist. So können lang antrainierte Muster und Gewohnheiten durchbrochen werden.

Die positive Wirkung der therapeutischen und medizinischen Hypnose ist inzwischen wissenschaftlich bestätigt, und die Einsatzmöglichkeiten in der Medizin werden immer mehr erkannt sowie auch genutzt. Hypnose kann ohne Gefahr bei psychischen und physischen Problemen angewandt werden. Es kann auch keine Suggestion (Beeinflussung des Unterbewusstseins durch Vorschläge) verankert werden, die gegen die Moral oder den Willen des Hypnotisierten ist.

 

Die Hypnose ist also ein sicheres, einfaches und schnelles Mittel, Ursachen bzw. Gewohnheiten herauszufinden, diese aufzulösen und neue positive Suggestionen zu verankern.